Diplom-Finanzierungswirt/in (VWA) / Leasingfachwirt/in (IHK)

Diplomprüfung

Die Prüfung zum Dipl.-Finanzierungswirt (VWA) / zur Dipl.-Finanzierungswirtin (VWA) besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Der schriftliche Teil geht dem mündlichen voraus.

Prüfungsfächer sind

  • Wirtschaftswissenschaft: Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre, Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Finanzierung
  • Rechtswissenschaft: insbesondere die für Finanzierung und Leasing wesentliche Teile des Bürgerlichen Rechts und des Handelsrechts
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre des Leasings u. Factoring

 

In der schriftlichen Prüfung ist je Prüfungsfach je eine Klausur zu schreiben.

  • Im Fach Wirtschaftswissenschaften sind zwei Klausuren von je 2 Stunden Dauer in Betriebswirtschaftslehre (Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Unternehmens­führung, Personalwirtschaft, Betriebsorganisation und Spezielle BWL der Finanzierung) anzufertigen.

  • Im Fach Rechtswissenschaft ist eine Klausur in zwei Stunden anzufertigen.

  • Fach Spezielle Betriebswirtschaftslehre des Leasing sind drei Klausuren anzufertigen: Allgemeine Leasinglehre in 1,5 Stunden, Immobilienleasing in 1,5 Stunden und Bilanzierung, Finanzierung und Kalkulation in 2 Stunden.

  • Im Fach Spezielle Betriebswirtschaftslehre des Factoring ist eine Klausur in 1,5 Stunden anzufertigen.

 

Über die Zulassung zur IHK-Prüfung zur/zum Leasing-Fachwirt/in entscheidet ausschließlich die Industrie- und Handelskammer Südl. Oberrhein, Schnewlinstraße 11-13 in Freiburg, Tel. 0761-3858-191.

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Kayla Ohnemus Prüfungswesen