Studiengänge der VWA in Freiburg

Diplom-Finanzierungswirt/in (VWA) / Leasingfachwirt/in (IHK)

Leasing und Factoring sind als Finanzierungsformen aus dem Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Betriebe leasen längst nicht mehr nur Autos, auch ihre IT-Infrastruktur oder größere Geräte und Maschinen finanzieren sie inzwischen immer häufiger über diesen Weg. Dementsprechend wächst auch der Bedarf an Know-how und qualifizierten Mitarbeitern weiter, denn rechtliche Fallstricke und Besonderheiten im Steuerrecht erfordern Expertise in Sachen Finanzierung, Leasing und Factoring.
 
Der zweijährige berufsbegleitende Lehrgang der Freiburger Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) ist nicht nur einer der wenigen Weiterbildungsangebote für diesen Wirtschaftsbereich. Er bietet Teilnehmern zudem die Möglichkeit zum Doppel-Abschluss: Nach erfolgreich absolviertem Studium erlangen die Studenten zum einen den Titel Diplom-Finanzierungswirt/in (VWA) für Finanzierung, Leasing, Factoring. Parallel dazu kann auch die Prüfung der Industrie- und Handelskammer zum Leasing-Fachwirt/in (IHK) abgelegt werden.
 

Zielsetzung

Der Studiengang dient der beruflichen Fortbildung im Bereich Finanzierung, Leasing und Factoring. Ziel ist es, den Studiengangs-Teilnehmern das für ihre Berufstätigkeit erforderliche Wissen und Können auf wissenschaftlicher und praktischer Basis zu vermitteln, zu vertiefen und ein allgemeines Berufsbild für Finanzierung, Leasing und Factoring zu installieren. 
Die Studieninhalte sind speziell auf die Bedürfnisse der Leasing-Praxis zugeschnitten. Absolventen erwerben durch das Studium umfangreiche und tiefgreifende Fachkompetenzen für den gesamten Leasing- und Factoring-Bereich, um in Leasinggesellschaften oder auch in den Investitions- und Finanzabteilungen zahlreicher Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie in Kreditinstituten und auch im Immobilienbereich verantwortungsvolle Positionen einzunehmen.
 
Für die Umsetzung dieser Vorgaben sorgen namhafte Dozenten aus dem universitären Bereich sowie erfahrene Praktiker aus den Wirtschaftszweigen Leasing und Factoring, die ihre Kenntnisse im methodisch und didaktisch abgestimmten Studienkonzept und Lehrplan vermitteln.
 

Inhalte und Ablauf

 
Der zweijährige berufsbegleitende Studiengang gliedert sich in 4 Semester. In jedem Semester sind innerhalb von zwei Wochen 100 Pflichtstunden zu absolvieren. Die Zeit zwischen den Vorlesungs- bzw. Übungswochen sind für das Selbststudium zu nutzen.
An das vierte Semester schließt sich eine Woche mit Repetitorien und
Übungen in den Prüfungsfachbereichen an.
Im ersten Semester werden die Grundlagen der Volks- und der Betriebswirtschaft,  des Bürgerlichen und des Steuer-Rechts sowie die notwendigen finanzmathematischen Voraussetzungen vermittelt. Zudem erfolgt der thematische Einstieg in die Themen Finanzierung, Leasing und Factoring.
Im weiteren Verlauf des Studiums wird das Grundlagenwissen aus Wirtschaft und Recht im Hinblick auf Finanzierung, Leasing und Factoring vertieft und ausgebaut, so dass Sie zu Spezialisten auf diesem Gebiet werden.
 

Nach der ordnungsgemäßen Teilnahme an allen Semestern und der Prüfungsvorbereitung kann die Prüfung zum/zur Diplom-Finanzierungs- wirt/in (VWA) für Finanzierung, Leasing, Factoring abgelegt werden.
Nach bestandener Prüfung erhält die/der Bewerber/in ein Diplom, das sie/ihn als
„Diplom-Finanzierungswirt/in (VWA) für Finanzierung, Leasing, Factoring“ ausweist.

(Über die Zulassung zur IHK-Prüfung zur/zum Leasing-Fachwirt/in entscheidet ausschließlich die Industrie- und Handelskammer Südl. Oberrhein, Schnewlinstraße 11-13 in Freiburg, Tel. 0761-3858-191.)

 

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Ann-Katrin Wurth Studiengänge