Mediator/in (VWA)

Inhalte

Im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Mediator (VWA) / zur Mediatorin (VWA) vermitteln wir Ihnen Kenntnisse der Strukturen einer Mediation sowie ihre Abgrenzung gegen andere Verfahren und rechtliche Fragen. Sie erlernen neben Grundprinzipien der Psychologie und Kommunikation zahlreiche Gesprächs- und Interventionstechniken in Theorie und Praxis.

  • Definition von Mediation
  • Arbeitsfelder
  • Abgrenzung zu anderen Verfahren
  • Konflikttheorie
  • Prinzipien der Mediation
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation
  • Erbschaftsmediation
  • Mediation in nachbarschaftlichen Konflikten
  • Immobilienmediation
  • Selbsterfahrung und Selbstreflexion
  • Gesprächs- und Interventionstechniken
  • Grundkenntnisse aus Psychologie
  • Sozial- und Kommunikationswissenschaften
  • Mediation und Recht.

Die beim Bundesverband Mediation e.V. (BM) anerkannte Ausbildung zum Mediator (VWA) / Mediatorin (VWA) umfasst 170 Stunden. Mit einer Anerkennung durch den Bundesverband Mediation (BM) ist auf formlosen Antrag auch die Anerkennung durch den  schweizerischer Dachverband möglich!

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Christian Heinrich Konzeption und Beratung