Sie sind nicht eingeloggt!

Seminar

StVO - Novelle 2020 - Neues im Straßenverkehrsrecht mit Schwerpunkt Radverkehr

Auf einen Blick

Seminar-Nr.: 54596F
Beginn: 05.11.2020, 09:15 Uhr
Ende: 05.11.2020, 16:45 Uhr
Dauer: 1 Tag
Teilnahmegebühr:
218,00 EUR
Veranstaltungsort:

Haus der Akademien Eisenbahnstraße 56 79098 Freiburg Deutschland

Die 54. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften ist am 28.04.2020 in Kraft getreten. Das Ziel der Novelle ist die Förderung einer sicheren,  klimafreundlichen und modernen Mobilität. Dazu wird der Radverkehr gestärkt. Dessen steigende Unfallzahlen fordern künftig mehr Sicherheit. Im Übrigen wird dem unübersehbaren Wandel der Mobilität genügend Rechnung getragen. Während Carsharing- und Elektrofahrzeugen Parkbevor- rechtigungen eingeräumt werden, erfahren elektrisch betriebene Kleinstfahrzeuge die Zuordnung zum Radverkehr. Im Kontext erfordern all diese Änderungen auch die Einführung ent - sprechender neuer Verkehrszeichen. Leider veranlassten Formfehler bei der Einführung zur vorübergehenden Nichtigkeit der Änderungen zur Bußgeldkatalogverordnung. Bis September 2020 wird die Neufassung erwartet.

Zielgruppe

Erfahrene Sachbearbeiter*innen der Straßenver-kehrsbehörden, Kommunalen Verkehrsüberwachung im Außen- und Innendienst oder Bußgeldstellen.

Programm, Inhalte

  • Neue Verhaltensvorschriften mit Bezug zum Radverkehr, u. a.
  • Mindestabstand beim Überholen von Radfahrenden
  • höhere Sanktionen für Parken auf Geh- und Radwegen
  • Haltverbot auf Schutzstreifen und in 2. Reihe
  • Regelungen zum Halten und Parken vor Kreuzungen und Einmündungen neben Radwegen
  • Schrittgeschwindigkeit innerorts für rechtsabbiegende Lkw > 3,5 t
  • Regelungen zur Rettungsgasse
  • Parkbevorrechtigungen für Carsharing- und elektrisch betriebene Fahrzeuge
  • Neue Verkehrszeichen
  • Verordnung über die Teilnahme von elektrisch betriebenen Kleinstfahrzeugen

Referenten

Norbert Liedel
Polizeivollzugsbeamter (EPHK) a. D., Dipl. Verw.-Wirt (FH), langjährige Führungs-funktionen im Verkehrspolizeidienst, bundesweit langjähriger Fachdozent und –autor für kommunale Belange zu verkehrsrechtlichen Themen bei KVÜ / Straßenverkehrsbehörden

Ansprechpartner

Marc Lehmann
Informationen und Anmeldung

Telefon: 0761 38673-46
Email senden

Marc Lehmann
Barbara Sexauer
Informationen und Anmeldung

Telefon: 0761 38673-11
Email senden

Barbara Sexauer
Christian Heinrich
Konzeption und Beratung

Telefon: 0761 38673-15
Email senden

Christian Heinrich