Seminar

Gemeindeentwicklung gemeinsam gestalten

Auf einen Blick

Seminar-Nr.: 2019-60875F
Beginn: 18.07.2019, 09:15 Uhr
Ende: 18.07.2019, 16:45 Uhr
Dauer: 1 Tag, 8 UE
Teilnahmegebühr:
210,00 EUR
Veranstaltungsort:

Haus der Akademien Eisenbahnstr. 56 79098 Freiburg Deutschland

Kooperative Entwicklungsprozesse bieten den Gemeinden die Chance, sich zukünftigen sozialen, funktionalen und städtebaulichen Herausforderungen zu stellen und die Gemeinde insgesamt weiterzuentwickeln. Vielen Kommunen sind integrierte Entwicklungskonzepte ein zentrales Anliegen, da sie einerseits Voraussetzung für bestimmte Förderanträge sind und andererseits helfen können, Entscheidungen im Gemeinderat vorzubereiten, eine höhere Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen und die Bürgerschaft zur Mitgestaltung zu motivieren. Die Bevölkerung sollte daher von Anfang an in diesen Entwicklungsprozess mit einbezogen und daran beteiligt werden und dies über alle Generationen hinweg, vom Kind bis zum*r Senior*in. Doch wie können diese verschiedenen Zielgruppen angesprochen, motiviert und beteiligt werden? Wie kann der Prozess zu einer Gemeinschaftsaufgabe werden und wie können die Ergebnisse in die örtliche Planung einfließen und umgesetzt werden? Welche Themen sind Teil einer umfangreichen Gemeindeentwicklung?

Programm, Inhalte

  • Bürgerbeteiligung im Wandel der Zeit
  • Planungsvorhaben verständlich präsentieren
  • Altersgemäße Methoden der kommunalen Kinder-, Jugend- und Bürgerbeteiligung
  • Gemeinschaftlich Planen, Planungsworkshops mit der Bürgerinnen und Bürgern gewinnbringend gestalten
  • Durchführung einer intergenerativen Bürgerversammlung (§ 20 a GemO)
  • Aufbau und Inhalte von Entwicklungskonzepten

Referenten

Janine Bliestle
Wirtschaftsgeographin und seit 2008 Fachberaterin des Gemeindenetzwerk BE Baden-Württemberg. Sie berät und begleitet in dieser Funktion Bürgermeister*innen, Verwaltung und Gemeinderat bei der Förderung und Unterstützung von Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung.
Christian Sammel
Diplom-Ingenieur der Raum- und Umweltplanung und freier Stadtplaner. Er ist Partner im Büro FSP Stadtplanung und sein Arbeitsschwerpunkt liegt neben der Bauleitplanung auf der Erarbeitung integrierter Entwicklungskonzepte. Hierzu gehört neben der planerischen Aufbereitung der Inhalte auch die Moderation des Prozesses.
Patricia Schulte
Diplom-Ingenieurin der Raumplanung und Stadtplanerin. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der kooperativen Gemeindeentwicklung. Ihr Aufgabenbereich reicht dabei von der Erarbeitung der Veranstaltungskonzeption über die inhaltliche Vorbereitung bis hin zur Durchführung des Beteiligungsprozesses.
Udo Wenzl
Diplom- Sozialpädagoge und systemischer Berater für Organisationen. Er ist Experte für Kinder- und Jugendbeteiligung, Kommunalberater und systemischer Coach. Schwerpunktmäßig begleitet er Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse im Bereich Gemeindeentwicklung

Ansprechpartner

Anke Roscher
Informationen und Anmeldung

Telefon: 0761 38673-46
Email senden

Anke Roscher
Barbara Sexauer
Informationen und Anmeldung

Telefon: 0761 38673-11
Email senden

Barbara Sexauer
Christian Heinrich
Konzeption und Beratung

Telefon: 0761 38673-15
Email senden

Christian Heinrich

Downloads