Sie sind nicht eingeloggt!

Datenschutzhinweise und Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie für den Regierungsbezirk Freiburg e.V. (kurz: VWA Freiburg) erhebt personenbezogene Daten von Ihnen, verarbeitet und nutzt sie. Wir möchten Ihnen gerne einen Überblick darüber geben, welche Daten wir verarbeiten oder nutzen.

Datenerhebung zur Nutzung unseres Kontaktformulars

Über ein auf unserer Webseite bereitgestelltes Formular können Sie Kontakt zu uns aufnehmen, um Fragen zu stellen und Informationsmaterial anzufordern. Dabei sind die Angaben „Anrede“, „Vorname“, „Nachname“, sowie eine gültige E-Mail-Adresse von Ihnen erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage erfolgt und wir Ihnen antworten bzw. in Kontakt mit Ihnen treten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden 10 Jahre nach der letzten Kontaktaufnahme automatisch gelöscht. Falls Sie nicht möchten, dass wir Ihre Kontaktdaten für diesen Zeitraum speichern, haben Sie auf jeden Fall das Recht, uns dies mitzuteilen.

Datenerhebung zur Anmeldung zu einem Bildungsangebot an der VWA Freiburg

Wenn Sie sich zu einem Kurs/Seminar/Studiengang an der VWA Freiburg anmelden wollen, können Sie dies schriftlich, persönlich oder per E-Mail tun. Bei der Anmeldung sind neben dem Lebenslauf auch ein Anmeldeformular auszufüllen und mit den relevanten Schul- und/oder Zeugnissen der Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung, evtl. Hochschulbildung einzureichen. Sie teilen uns also Ihren Namen, Vornamen, Ihr Geburtsdatum, Ihren Geburtsort sowie Ihre Kontaktdaten mit sowie Ihren Schul- und Berufsabschluss und den derzeitigen Beruf sowie Ihren Arbeitgeber. Wenn Sie am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen, machen Sie uns im Anmeldebogen Angaben zu dem Konto, von welchem wir die Gebühren einziehen sollen: Name des Kontoinhabers und Kontoverbindung (Bank, IBAN und BIC) sowie die Rechnungsempfänger-Anschrift.

Unsere Webseite können Sie besuchen, ohne Angaben zur Person zu machen. Durch das Aufrufen unserer Webseite werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Name Ihres Internetproviders, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und Ihre IP-Adresse. Diese Daten würden möglicherweise eine Identifizierung zulassen, allerdings findet diesbezüglich keine personenbezogene Verwertung statt. Wir verwenden ausschließlich Cookies, die nur für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert und danach automatisiert gelöscht werden. Die Cookies dienen dazu, den Bedienkomfort zu erhöhen.

Zweck der Datenerhebung

Wir benötigen Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nach Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Mit der Kurs-/Seminar- oder Studienganganmeldung an der VWA Freiburg werden Sie einer Gruppe (z. B. Jahrgangsklasse) zugeteilt. Damit stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten zu. Sie besuchen die Vorlesungen, schreiben Klausuren und nehmen an schriftlichen und mündlichen Prüfungen teil und bezahlen die Studien- bzw. Kurs- oder Seminargebühren. Alle Maßnahmen werden verwaltungstechnisch geführt. Ihre Daten werden in unserer internen Datenbank aufgenommen und abgespeichert, sodass wir Sie jederzeit kontaktieren und informieren können.

Über die eigentliche vertragliche Pflicht hinaus, verarbeiten wir Ihre Daten, um berechtigte Interessen von uns zu wahren (Art 6 Abs. 1f DSGVO). Zum Beispiel gehören hierzu Informationen über unser Leistungsangebot, Newsletter, für Meinungsforschung (also Zufriedenheitsbefragungen) und zu statistischen Zwecken (z. B. für das Statistische Landesamt). Bei statistischen Auswertungen werden Sie allerdings nie persönlich benannt, alle Angaben werden so genutzt, dass ein Rückschluss auf Sie als Person unmöglich ist.

Zeitraum der Datenspeicherung

Während Ihrer Kurs-/Seminar- oder Studiengangteilnahme, werden Ihre Daten gespeichert, genutzt und verarbeitet. Danach werden Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben. Anmeldeunterlagen und Daten zu Rechnungen und Zahlungen speichern wir 10 Jahre. Prüfungsleistungen speichern wir auf Dauer. Falls Sie nicht möchten, dass wir Ihre Prüfungsleistungen auf Dauer speichern, haben Sie auf jeden Fall das Recht, uns mitzuteilen, dass Sie dies nicht wünschen. Ihre kompletten Daten werden anschließend 10 Jahre nach der Beendigung Ihres Kurses/ Seminars oder Studiums gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragung aus Artikel 20 DSGVO. Außerdem besteht ein Beschwerderecht nach Artikel 77 DSGVO. Eine einmal von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung kann jederzeit widerrufen werden. Insbesondere kann einer Nutzung von Daten, die nach Artikel 6f DSGVO auf Grundlage einer Interessenabwägung oder zu statistischen oder Informationszwecken erhoben worden sind, widersprochen werden. Der Widerspruch kann formfrei per E-Mail an datenschutz@vwa-freiburg.de erfolgen.

Analysedienste – Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics bzw. unter den allgemeinen Informationen zu Google Analytics und Datenschutz. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Einsatz und Verwendung von Cookies


Unsere Website setzt Cookies ein. Durch diese Cookies können z.B. beim Aufruf unserer Website Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden, die dazu dienen, das Angebot noch besser, nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Cookies dienen auch dazu, um die Remarketing-Funktion von Google anbieten zu können. Das heißt, dass Ihnen nach dem einmaligen Besuch unserer Website auch auf anderen Portalen für einen begrenzten Zeitraum gezielt Werbung zu unserem Studienangebot angezeigt werden kann. Die Verwendung von Cookies können Sie durch eine Einstellung in Ihrem Browser deaktivieren. Alle Funktionen unserer Website können Sie auch dann vollumfänglich nutzen, wenn Sie den Einsatz von Cookies über Ihren Browser deaktiviert haben.

Einsatz und Verwendung von Facebook-Plugins

Auf unserer Website werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Wenn Sie Seiten unserer Internetpräsenz aufrufen, die mit einem solchen Plugin versehen sind, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Dies können Sie unterbinden, indem Sie sich vor Nutzung des Plugins aus Facebook ausloggen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Verwendung von Google-Plugins

Wir verwenden die g+“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus auf unserer Webseite, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird (“Google”). Wenn Sie Seiten unserer Internetpräsenz aufrufen, die mit einem solchen Plugin versehen sind, wird eine Verbindung zu den Google-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Google-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Google+ eingeloggt, ordnet Google diese Information Ihrem persönlichen Google-Benutzerkonto zu. Dies können Sie unterbinden, indem Sie sich vor Nutzung des Plugins aus Google ausloggen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

Einsatz und Verwendung von YouTube

Die VWA Freiburg hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der YouTube Film ist im sogenannten erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Dadurch werden Daten über die Cookie-Aktivität erst bei der Nutzung der Wiedergabefunktion des Videos selbst durch YouTube gesammelt. Die Datensammlung durch YouTube aufgrund der bloßen Nutzung der Website der VWA Freiburg mit geframten Inhalten, ohne den YouTube Film anzuklicken, ist demnach unterbunde

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz?

Gerne steht Ihnen Stephanie Zwick als Datenschutzbeauftragte zur Verfügung:

Stephanie Zwick, MBA
Telefon: 0761 38673-28
Mail: datenschutz@vwa-freiburg.de